Dr. phil. Edgar Karl Marian (Rufname: Edgar) Groß

Studium der Literatur- und Theaterwissenschaft in Berlin und Würzburg; 1910 Promotion mit einer theaterwissenschaftlichen Arbeit über die Ältere Romantik. Anschließend Bühnenausbildung in Berlin. 1919 Dramaturg und Oberspielleiter der Städtischen Bühnen Halle. 1928 Intendant in Halberstadt. Später Wechsel nach Lübeck und Aachen; nach der nationalsozialistischen Annexion des Sudetenlandes Übernahme der Intendanz der Bühnen Eger-Franzensbad und Außig-Marienbad sowie der Leitung der Sudetendeutschen Theaterschule. Seit 1946 Oberspielleiter in Würzburg. Theaterwissenschaftliche Veröffentlichungen, daneben Herausgabe u.a. der Werke von Theodor Fontane, -> Marie von Ebner-Eschenbach und -> E. T. A. Hoffmann. (ch)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006