Prof. Dr. Johann Fischer

Studium der Philosophie und Theologie in Dillingen. 1905 Priesterweihe. Anschließend Seelsorgertätigkeit, dann alttestamentliche und orientalistische Studien an den Universitäten München und Berlin. 1920 Privatdozent und Universitätsprediger in München. 1925 ao. Professor der Alttestamentlichen Exegese an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Bamberg. 1934 o. Professor an der Katholischen Akademie in Braunsberg/Ostpreußen. 1943-48 Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg. Zahlreiche theologische Veröffentlichungen, darunter ein Kommentar zum Buch Jesaja ('Das Buch Isaias', 2 Bd.e, 1937-39).

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006