Professor Philipp Anton Bayer

1810 Studium der Medizin an der Universität Erlangen; Gehilfe am Institutum clinicum der Universität. 1816 Promotion. Anschließend als Augenarzt in Nürnberg tätig. 1822 Assistent am Institutum chirurgicum in Erlangen, 1825/26 Kommissarischer Leiter desselben. 1826 ao. Professor der "Entbindungskunst" unter Aufsicht der Fakultät. Begründer und seit 1828 Direktor der Entbindungsanstalt in Erlangen. (ch)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006