Hans (Johann Wolfgang) Rößner

Sohn eines Schneiders. Ausbildung an der Nürnberger Kunstgewerbeschule. 1875-1910 Professor und Leiter der Klasse für Ornamentales Modellieren an der Nürnberger Kunstgewerbeschule. Werk: u.a. Ausführung des Behaim-Denkmals in Nürnberg, des Luther-Denkmals in Asch und des Denkmals für Lothar v. Faber in Stein b. Nürnberg. (ch)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006