von Wilhelm Friedrich von, auch: Mayern, Meyer, Mayer Meyern

Beamtensohn. Zunächst Schüler des Gelehrten J. F. Esper, Studium der Rechte und der Geographie in Altdorf und Erlangen. Anschließend im österreichischen Militärdienst. Reisen nach Italien, Griechenland, Kleinasien, danach wieder im österreichischen Kriegsdienst. Diplomat in Rom und Neapel. Zuletzt Österreichischer Militärbevollmächtigter bei der Bundesversammlung in Frankfurt a. M. Starke Wirkung seines Romans 'Dya-Na-Sore' auf die Zeitgenossen, z.T. sehr kritisiert. (ch)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006