Alfons Dressel

Erster Unterricht bei seinem Vater, der ebenfalls Kapellmeister und ein Schüler Joseph Joachims ist. Nach kurzem Volontariat und Engagements in Essen und Baden-Baden 1928 Koordinierter Erster Kapellmeister an den Städtischen Bühnen Nürnberg. 1932 Erster Kapellmeister. Um 1938 Generalmusikdirektor. Gewinnung der Sympathie von Orchester, Publikum und Kritikern durch seine Leistungen, konsequenter Einsatz für die musikalische Moderne. 1945-47 ersetzt durch Rolf Agop.

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006