Dr. jur. Johann Nepomuk Buchinger

Studium der Rechte an der Universität Landshut, Promotion 1805. 1812 Eintrtit in den bayerischen Archivdienst, in welchem er 1829-1835 in Würzburg und 1839-1852 in München tätig ist. Vorlesungstätigkeit über deutsches und bayerisches Territorialrecht in Würzburg und München. An letzterer Universität Honorarprofessor. Verfasser einer Biographie des Bischofs Julius Echter von Mespelbrunn sowie einer "Geschichte des Bistums Passau" 1816/1824.

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006