Otto Barthel

Realschule in Würzburg. 1913 Lehramtsprüfung am Lehrerseminar in Würzburg. 1922 Volksschullehrer in Nürnberg. 1944 Rektor der Schule an der Saarbrückener Straße. Ablehnung des Eintritts in die NSDAP. 1945 Berufung in das Nürnberger Stadtschulamt. Maßgeblich beteiligt am Wiederaufbau des Nürnberger Volksschulwesens. 1946 Staatlicher Schulrat. Verdienste um die Wiedergründung des Bayerischen Lehrervereins. 1950 Städtischer Schulrat, 1955 Oberschulrat. 1963 Bürgermedaille der Stadt Nürnberg. Abfassung von Schulbüchern sowie Veröffentlichungen zum Schulwesen Nürnbergs.

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006