Johann Stephan Richter

Sohn eines Kammmachers. 1796-1800 Ausbildung als Buchdrucker in Marktbreit. Nach Wanderschaft 1814 in Würzburg ansässig. 1815 Kauf der Buchdruckerei von Josef Stahel. Hier 1836 Aufstellung der ersten Schnellpresse in Würzburg. Richter ist viele Jahre Vorstand des 'Würzburger Buchdruckergerwerbes'. Sein Betrieb wird über mehrere Generationen von Erben zu einem bedeutenden Würzburger Familienunternehmen. (mn)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006