Hippolyt Poschinger von Frauenau

  • geboren am 19. Juni 1908 in Bamberg
  • gestorben am 20. August 1990 in Frauenau i. Bayerischen Wald
  • Forstwirt, Unternehmer, Politiker
  • 1919-1926 Humanistisches Gymnasium des Benediktinerklosters Ettal
  • 1926-1930 Studium der Forstwirtschaft in Freiburg i.Br. und München
  • 1930 Übernahme des land- und forstwirtschaftlichen Familienbesitzes
  • 1935 Übernahme der Poschingerschen Kristallglasfabrik in Frauenau
  • 1946-1962 Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes im Bezirk Regen, seit 1955 Bezirksvorstand für Niederbayern
  • 1952-1983 Mitglied des Bayerischen Senats als Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes
  • 1960-1982 Vorsitzender des Waldbesitzerverbandes
  • 1964-1968 Vizepräsident des Bayerischen Senats
  • 1968-1983 Präsident des Bayerischen Senats; Mitglied im Verwaltungsrat des Bayerischen Rundfunks