Biografien
Menschen aus Bayern

Prof. Dr. med. et phil. Edgar Wöhlisch Mediziner

06.09.1890, Danzig
22.11.1960, Würzburg

Studium der Medizin in München und Königsberg, dort und an der TH Danzig auch Chemie, Physik und Mathematik. 1918 Promotion zum Dr. med. mit der Arbeit "Untersuchungen über Typhus- und Paratyphus-Immunität in ihrer Beziehung zu bakteriziden Stoffen des inaktivierten Menschenserums". 1920 Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Molekularer Brechungskoeffizient, sein additives Verhalten und seine Verwendbarkeit zur Konstitutionsbestimmung". 1923 Habilitation für Innere Medizin in Kiel. 1924 Lehrbeauftragter für Physiologie in Würzburg. Hier 1927 ao. Professor. 1929 Wechsel nach Heidelberg. 1929-57 o. Professor in Würzburg. Seit 1938 Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Naturforscher Leopoldina. Forschungen v. a. zur Physiologie der tierischen Bindegewebe und der Muskelthermodynamik. Veröffentlichung u. a. von "25 Jahre Röntgenstrahlenforschung" (1922) und "Die Physiologie und Parthologie der Blutgerinnung" (1929). (ch)

Quelle: