Biografien
Menschen aus Bayern

Johann Michael Herberich Pädagoge

06.12.1845, Stadtprozelten/Unterfranken
21.09.1930, Gemünden am Main

1865 Hilfslehrer am Taubstummeninstitut in Würzburg. 1869-74 Lehrer in Wiesentheid. 1874-82 Redaktion der "Katholischen Schulzeitung" L. Auers (seit 1875 in Donauwörth). Gründet 1882 die Schwachsinnigen-Anstalt St. Josephshaus in Gemünden am Main, die er - darin Avantgardist - weniger als Pflegeanstalt denn als Erziehungs-, Lehr- und Ausbildungsstätte versteht und leitet (Direktor bis 1920). Verfasser einer 'Methodik des Schwachsinnigen-Unterrichts' (1910). Herberichs Werk wird 1940 aufgelöst, heute jedoch in größerem Stil fortgesetzt durch die St. Josephs-Stiftung für Geistig Behinderte e. V. Eisingen (bei Würzburg).

Quelle: