Personen > Maximilian II.

Maximilian II.

 

Trennlinie 01

Verfügbare Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]

Lenbach, Franz Seraph von

Grad: Ritter
Geburt: 13. Dezember 1836, Schrobenhausen
Tod: 6. Mai 1904, München
Beruf: Maler
Konfession: römisch-katholisch (bis 1887)
  [mehr...]

Lichtenthaler, Philipp von

Titel: Professor
Geburt: 8. Mai 1778, Sulzbach
Tod: 12. November 1857
Beruf: Lehrer, Erzieher, Hofbibliothekar
Konfession: evangelisch-lutherisch
Nach dem Studium der Philosophie und Theologie war Lichtenthaler seit 1811 als Gymnasiallehrer tätig, zunächst in Bamberg, dann in München. Dort begegnete er erstmals Kronprinz Ludwig. Dieser berief ihn 1815 als Erzieher seiner Kinder und Hofbibliothekar an den Hof zu Würzburg. 1825 folgte er Ludwig zu dessen Regierungsantritt in die Landeshauptstadt. Ein Jahr später berief ihn der König zum Direktor der Hof- und Staatsbibliothek in München, als Nachfolger des Pfälzers... [mehr...]

Liebig, Justus von

Titel: Professor
Grad: Freiherr
Geburt: 12. Mai 1803, Darmstadt
Tod: 18. April 1873, München
Beruf: Chemiker, Hochschullehrer
Konfession: evangelisch-lutherisch
  [mehr...]

Lutz, Johann von

Grad: Freiherr
Geburt: 4. Dezember 1826, Münnerstadt
Tod: 3. September 1890, Niederpöcking am Starnberger See
Beruf: Jurist, Staatsmann
Konfession: römisch-katholisch
  [mehr...]

Pettenkofer, Max von

Geburt: 3. Dezember 1818, Lichtenheim bei Neuburg a.d. Donau
Tod: 10. Februar 1901, München
Beruf: Hygieniker, Physiologe, Epidemiologe, Arzt, Hochschullehrer
Konfession: römisch-katholisch
Max von Pettenkofer führte gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Kanalisation und die moderne zentrale Trinkwasserversorgung in München ein. Pettenkofer wurde so zu einem angesehenen Vertreter der Gesundheitstechnik, München erlangte den Ruf als eine der saubersten und hygienischsten Städte weltweit.     [mehr...]
Verfügbare Seiten: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]