Objekte > Prinzregent Luitpold > Schützenscheibe „Ehrenscheibe zum Sedan-Schießen“ (1875)

Prinzregent Luitpold

 

Trennlinie 01



Schützenscheibe „Ehrenscheibe zum Sedan-Schießen“ (1875)

Bildnis von Ludwig Freiherr von der Tann Festdekoration des Bahnhofs in Amberg anlässlich der Rückkehr der Truppen aus Frankreich im August 1871
Geschosse, Granaten und Kugeln aus den Kriegen von 1866 und 1870/71 Karikatur zur Verbrüderung Bayerns und Preußens im Jahre 1870
Schützenscheibe mit des Bildnissen von König Ludwig II., Kaisern Wilhelm I. und Kronprinz Friedrich Wilhelm Schützenscheibe zur Ehre des kgl. 8. Jäger-Bataillons (1871)
weitere zeigen >

2. bis 4. September 1875

Schützenscheibe, Öl auf Holz, 2.9.1875, 87x87cm

Schützenscheibe der Königlich Privilegierten Hauptschützengesellschaft München anläßlich des Sedanschießens, vom 2. bis 4. September 1875 in München.
Darstellung des Hermannsdenkmals im Teutoburger Wald, über dem Hermannsdenkmal Darstellung eines preußisch-deutschen Adlers mit Lorbeerkranz.
Umschrift: „Ehrenscheibe zum Sedan-Schiessen. München d: II. III. u.IV.Sept. 1875“.

Vgl. auch die Schützenscheibe zum Sedan-Schießen von 1895.

Künstler, Ersteller / Fotograf: Dorné, C.
Lageort: München, K.P. Hauptschützengesellschaft München
Copyright: Digitalbild: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg