Objekte > Maximilian II. > Friederica Catharina gen. Wilhelmine Sulzer (1838)

Maximilian II.

 

Trennlinie 01



Friederica Catharina gen. Wilhelmine Sulzer (1838)

1838

Fotografie von Joseph Albert (1825–1886) nach dem Porträt von Joseph Stieler (1781–1858) von 1838

Fotografie, 9 x 7,4 cm

Friederica wurde 1820 in München geboren. Sie war das uneheliche Kind des Buchhalters Johannes Sulzer und der Arbeitertochter Zoepf. 1837 wurde sie an der königlichen Hofbühne angestellt. Ein Brustleiden zwang sie schon nach wenigen Monaten zur Aufgabe der Schauspielerei. 1838 heiratete sie den Ministerialregistrator Karl Schneider. Ihr Sterbedatum ist nicht bekannt.

Beleg:

Schönheiten-Sammlung. Gallerie von acht und dreissig weiblichen Bildnissen aus verschiedenen Ständen und Nationalitäten im Auftrage Sr. Maj. des Königs Ludwig I. von Bayern nach dem Leben gemalt von dem K. B. Hofmaler Joseph Stieler und im Saalbaue der Königl. Residenz zu München aufgestellt, in verkleinerten Photographien hrg. von der Königl. Bayer. priv. Kunstanstalt von Piloty & Loehle und dem K. Hofphotographen J. Albert zu München, München o.J. [ca. 1860]

Künstler, Ersteller / Fotograf: Joseph Albert (Fotograf), Joseph Stieler (Maler)
Lageort: Augsburg, Haus der Bayerischen Geschichte
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg