SUCHE NACH Breitenbrunn


 


1 - 2 von 2 Ergebnissen
1
Klostername: Bedernau, Ortsname: Breitenbrunn
Bedernau ? ?Bete und arbeite?   Schwigger II., Herr von Mindelheim, begründete im Jahr 1250 in dem Ort Bedernau (Gemeinde Breitenbrunn) ein Hospital der Wilhelmiten. Die Glaubensbrüder gehörten einem italienischer Eremitenorden an, der von Wilhelm von Malavalle (gest. 1157) gegründet und 1249 von der katholischen Kirche anerkannt wurde. Seit Mitte des 13. Jahrhunderts verbreiteten sich die Wilhelmiten auch nördlich der Alpen. Die Brüder lebten nach der Benediktinerregel und deren Leitsatz ?ora et ... mehr

Klostername: Breitenbrunn, Maria Baumgärtle, Kloster der Missionare vom Kostbaren Blut, Ortsname: Breitenbrunn
Breitenbrunn, Maria Baumgärtle, Kloster der Missionare vom Kostbaren Blut – Trost und Hilfe für Wallfahrer   Der Wallfahrtsort Maria Baumgärtle nordwestlich von Mindelheim wurde 1721 begründet. Christoph Reichsgraf von Muggenthal, Herr zu Bederau, ließ in seinen Baumgärten („Baumgärtle“) eine Kopie der Altöttinger Gnadenkapelle errichten, in der er eine Nachbildung der Schwarzen Madonna zur Verehrung aufstellte. Die Muttergottesfigur hatte ihm die bayerische Herzogin Mauritia Febronia (1652-1706) vererbt. Da die Pilgerschar rasch anwuchs, ließ ... mehr
1


 

SUCHE