Karlstadt


 

BASISDATEN
Klostername  Karlstadt

Ortsname  Karlstadt

Regierungsbezirk  Unterfranken

Landkreis  Main-Spessart

Orden  Kapuziner

Diözese  Würzburg

Patrozinium  Maria von den Engeln oder Portiuncula

Gründungszeit  1647

Gründer  Bürger von Karlstadt

Aufhebung  1804 Wieder begründet 1808. Endgültig aufgehoben 1976.

Weiternutzung  1804 bis 1808 diente das Kloster als Salzmagazin. 1966 erfolgte der Umzug des Konvents in das Gemeindezentrum der Stadtpfarrei "Zur hl. Familie". Das alte Kloster "zum Helfenstein" wurde 1974 für einen Film bewußt abgebrannt. Der Konvent wurde 1976 geschlossen.
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen