München, St. Elisabeth


 

BASISDATEN
Klostername  München, St. Elisabeth

Ortsname  München

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  München

Orden  Servitinnen

Diözese  München und Freising

Patrozinium  St. Elisabeth

Gründungszeit  1715

Gründer  Therese Kunigunde von Polen, Gemahlin des Kurfürsten Maximilian II. Emanuel von Bayern

Aufhebung  1803

Weiternutzung  Das Spital, das unter Leitung des Klosters stand, wurde bereits 1800 aufgehoben. 1803 erfolgte die Aufhebung des Klosters, die Nonnen lebten aber zunächst weiter zusammen. Kirche und Kloster wurden 1945 völlig zerstört, später aber wieder aufgebaut.
 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Bildnis der Kurfürstin Therese Kunigunde von Bayern, Ölgemälde, um 1720, München, ehem. Servitinnenkloster, Herzogspitalkirche.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen