Würzburg, Karmelitenkloster (OCD)


 

LITERATUR
Literatur
  • Backmund, Norbert, Die kleineren Orden in Bayern und ihre Klöster bis zur Säkularisation, Windberg, 1974, S. 75f.;
  • Baier, Johannes: Geschichte der beiden Karmelitenklöster mit besonderer Berücksichtigung des ehemaligen Reurerinnenklosters in Würzburg, Würzburg 1902;
  • Custode, Clemens Maria: Abriß einer Geschichte des Karmelitenordens und der Klöster der bayerischen Ordensprovinz, Regensburg 1901, S.23-29;
  • Grömling, Elke: Franziskanerinnen, Dominikanerinnen und Reuerinnen in Würzburg im Mittelalter. Zur Spiritualität von Frauenkonventen, Dissertation Univ.Würzburg;
  • Heeg-Engelhart: Die Frauenklöster, in: Ulrich Wagner (Hg.): Geschichte der Stadt Würzburg Bd. 1, Stuttgart 2001, S.285-287;
  • Kurzhals, Karlhans: Geschichte des Klosters der Unbeschuhten Karmeliten in Würzburg (1627-1802), Diplomarbeit masch. Würzburg 1974;
  • Schneider, Erich: Klöster und Stifte in Mainfranken, Würzburg 1993, S.76-78.


 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen