AICHACH-FRIEDBERG


 


1 - 3 von 3 Ergebnissen
1
Klostername: Kühbach, Ortsname: Kühbach
Kloster Kühbach ? Abtei der bayerischen Herrscher   Kühbach liegt im ?Wittelsbacher Land?. Der Landkreis Aichach-Friedberg im Städtedreieck München ? Augsburg ? Ingolstadt trägt diese Bezeichnung nach der bei Aichach liegenden Burg ?Wittelsbach?, die dem tausendjährigen Herrschergeschlecht der Bayern seinen Namen gab. Der Ort stand selbst lange Zeit in engem Kontakt zum bayerischen Herrscherhaus. Einst stifteten in Kühbach Graf Adalbero von Sempt-Ebersberg und seine Gemahlin Wildburg ein Kloster der Benediktinerinnen zu Ehren ... mehr


Klostername: Friedberg, Provinzialat der Pallottiner , Ortsname: Friedberg
Friedberg, Provinzialat der Pallottiner – aktive Laien für die Kirche gewinnen   1835 gründete Vinzenz Pallotti (1795-1850; 1963 durch Papst Johannes XXIII. heiliggesprochen) in Rom die Vereinigung des Katholischen Apostolates (lateinisch: Societas Apostolatus Catholici, Ordenskürzel SAC, früher: Pia Societas Missionum PSM). Heute ist die Gemeinschaft auf allen Kontinenten vertreten und zählt rund 2500 Mitglieder. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Verbreitung und Intensivierung des katholischen Glaubens und die Förderung des Laienengagements in der ... mehr

Ev. Ordensgemeinschaft: Vereinigung vom gemeinsamen Leben im Ökumenischen Christusdienst, Ortsname: Friedberg
Friedberg, Vereinigung vom gemeinsamen Leben im Ökumenischen Christusdienst  - Engagement für die Einheit der ChristenBei der „Bruderschaft vom gemeinsamen Leben“ handelt es sich um eine der ältesten geistlichen Lebensgemeinschaften der evangelischen Kirche. Der Name wurde bewusst gewählt im Gedenken an die von dem Reformator Martin Luther (1483-1546) hoch geschätzten „Brüder vom gemeinsamen Leben“, eine am Ende des 14. Jahrhunderts ursprünglich in den Niederlanden entstandene klosterähnliche Gemeinschaft. 1905 entstand in Zürich ... mehr
1


 

SUCHE