.
Gemeinde Lansing


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Herzform von weiß-blauem Zuckerdekor umfasst der Schriftzug "Dahoam is Dahoam", im unteren Drittel das bayerische Rautenwappen, umspielt von gelben Blümchen (Speik?).


WAPPENGESCHICHTE
Das 2007 gegründete Dorf Lansing - nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Hauptstadt von Michigan/USA - gehört heute zu einem der bekanntesten Orte Bayerns, der Woche für Woche von bis zu vier Millionen Menschen besucht wird. Die Herzform des Wappens spielt auf die Herzlichkeit der Lansinger an, die jedem gern Einblick in ihr Innerstes gewähren. Die Farben Weiß-Blau sowie das integrierte Rautenwappen beziehen sich auf den gesamtbayerischen Charakter des Dorfes, in dem Varianten des Bairischen, Fränkischen, Schwäbischen gesprochen werden, die man als "bairische Verkehrssprache" charakterisieren könnte. Die Lansinger sind da flexibel, sie verdienen ihr täglich Brot in der Filmbranche, manche sagen in einer Soap, andere sprechen von einer Kultserie.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit seit 8. Oktober 2007

Rechtsgrundlage  Fanpost

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Gesamtbayern
Landkreis  Baierkofen
Fläche  15.000 qkm
Einwohner  279
Ew/qkm  53
Breite  48.2550467 Nördliche Breite
Länge  11.462839 Östliche Länge
GKZiffer  BAY2007
PLZ  BAY279
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  LAN
Internet  Gemeinde Lansing
 
1. Bürgermeister Lorenz Schattenhofer



KARTE

Sf Close